Über uns

Verbundenheit. Teamarbeit. Und so viel Herzlichkeit.

Das Miteinander in Familie und Region ist uns besonders wichtig. Gertrude und Romana sind seit Jahren ein eingespieltes Mutter-Tochter-Team, verantwortlich für Service, Rezeption und die selbstgemachten Köstlichkeiten. Markus kümmert sich um die Arbeiten im Hintergrund und den Garten, gemeinsam mit unseren kleinen „Gartenchefinnen“ Linda und Elvira. Hier erlebt ihr einen echten Familienbetrieb – und so viel Gastlichkeit.

Familienbetrieb

Tradition. Herzblut. Und so viel gelebte Gastfreundschaft.

Gäste beherbergen ist unsere Leidenschaft. Seit 1999, als Gertrude und Erich Freißmuth die Villa Thermale erbauten. Über die Jahre wurde die Villa erweitert, 2015 übernahmen wir schließlich von den Eltern. Mit dem Umbau und der Renovierung im Frühjahr 2021 machten wir einen weiteren Schritt Richtung Zukunft. Wir setzen auf Komfort, Zeitgeist – und so viel persönliches Engagement.

Nachhaltig & energieautark

Natur. Bewusstsein. Und so viel Sinnhaftigkeit.

Nachhaltigkeit wird in der Villa Thermale großgeschrieben. Dies beginnt bei der bewussten Auswahl der Speisen und zieht sich durch alle Bereiche wie Einrichtung oder Heizung. Bemerkenswert ist dabei, dass die Energiegewinnung für das gesamte Gästehaus aus hauseigenen Ressourcen stammt. Das klingt nach Urlaub mit reinem Gewissen – und so viel Unbeschwertheit.

Nachhaltigkeit á la Villa Thermale

Energie

Strom von der 25 kWp Photovoltaik Anlage mit
18 kW Lion Akkus.

Wärme aus unserer Biomasse-Heizung mit Hackgut aus unseren Wäldern.

Gratis E-Lade-Station für alle Gäste.

Frühstück

Die Produkte kommen großteils von lokalen Bauern, Produzenten und Händlern.

Alle Säfte am Frühstücksbuffet stammen aus Glasflaschen.

Die Eier liefern unsere eigenen glücklichen Hühner.

Das Brot backt unsere Nachbarin.

Das Gebäck stammt vom Bäcker aus dem Nachbarort.

Weil’s Sinn macht

Nachfüllbare Seifen in den Zimmern.

Die gesamte Wäsche wird im Haus gewaschen.

Die Essensreste wandern auf unseren Komposthaufen.

Wir verwenden einen Regenwasserauffang-
behälter für die Bewässerung.